waldstock festival, Blick ins Publikum

Umsonst & Draußen: Noch vier Mal schlafen bis zum Waldstock

Zuletzt aktualisiert am

Die Waldlichtung am Pegnitzer Schloßberg verwandelt sich am Wochenende zum Festivalgelände. 13 Bands spielen am Freitag und Samstag beim 26. Waldstock-Festival, einem der größten Umsonst und Draußen Festivals in Bayern. Neben lokalen Künstlern kommen auch internationale Newcomer, diesmal sogar aus Los Angeles.

Ohne Herzblut geht’s nicht

400 Freiwillige helfen mit, um das Waldstock-Festival auf die Beine zu stellen, so Pressesprecher Lukas Schorner vom Verein Waldstock. Sie seien mit viel Herzblut und Engagement dabei. Musikalisch wird man mit auf die Reise genommen: von Urban Folk über Indie Punk und Post-Rock bis hin zu Ska-Latin-Sounds. Manche Künstler kommen aus der Nähe, wie aus Nürnberg oder Regensburg. Manche aber auch aus London oder Los Angeles.

Die Künstler, die beim Waldstock spielen, sind handverlesen. Wir fördern die lokale Musikkultur und holen aber auch internationale Newcomer auf den Schloßberg.

(Lukas Schorner, Waldstock e.V.)

26 Jahre Waldstock: Das hat sich getan

Vor 26 Jahren hat das Waldstock ganz klein angefangen. Inzwischen sind aus 200 Besuchern mehr als 6.000 geworden. “Das Waldstock ist traditionell ein Familienfest”, sagt Schorner. Von sechs bis 80 Jahren sei alles vertreten, junge Studenten genauso wie Familien. Die Waldlichtung werde stets liebevoll und bunt dekoriert, alles handgemacht. Neben elf Stunden voller Live-Musik, wird es auch Workshops – darunter Bieryoga – und eine Kreativbude geben: Überraschungen inklusive! Kaffee gibt’s aus einer urig selbstgezimmerten Holzbude, dazu selbstgebrautes Bier und sogar ein Friseur ist auf dem Festivalgelände stationiert.

Waldstock Pegnitz

Foto: @Waldstock / facebook

Seit 1999 wird das Waldstock-Festival durch den Trägerverein Waldstock e.V. realisiert, der heute auch andere Events, wie das Indoor-Festival Microstock oder das Sommer Open Air Kino Filmstock, unterstützt.

Wie das Festival “umsonst” bleiben kann

Damit die Konzerte kostenfrei bleiben können, muss natürlich an anderer Stelle auch wieder etwas Geld hereinkommen. Das Festival refinanziert sich zu einem Großteil durch Standmieten und das Catering. Deswegen sind eigene Speisen und Getränke auf dem Schlossberg nicht erwünscht. Außerdem wird das Event  von Werbepartnern unterstützt.

Weil Camping- und Parkplatz ein erheblicher zusätzlicher infrastruktureller Aufwand für uns – neben dem eigentlichen Festival – sind, müssen wir hier auch eine kleine Gebühr verlangen.

(Lukas Schorner, Waldstock e.V.)

Der Campingplatz öffnet bereits Freitag ab 15 Uhr. Wer dort übernachten möchte, zahlt zehn Euro fürs Campen und fünf Euro fürs Parken. Verboten sind hier Hunde, Glasbehältnisse sowie Stromaggregate. Grillen ist zwar erlaubt, offene Feuer, wegen der aktuellen Waldbrandgefahr, allerdings nicht.

Das aktuelle Line-Up zum Vorhören:

Brickwater aus Nürnberg spielen beim Waldstock

Brickwater aus Nürnberg, Foto: Brickwater

13 Bands sind am Wochenende live auf der Bühne. Hier kann man sich schon mal aufs Waldstock einstimmen.

Band RasgaRasga Waldstock

Foto: RasgaRasga

 

Die Konzerte am Schloßberg beginnen am Freitag ab 19 Uhr.

So war das Waldstock 2018

Impressionen vom Pegnitzer Schloßberg aus dem Vorjahr.

Waldstock #25 Aftermovie

+++Waldstock 25 AFTERMOVIE+++———————————————————————————-Jubiläumsumzug! Jubiläumsprogramm! Jubiläums Amore! Das war unser großer Geburtstag, Waldstock #25 am 6. und 7. Juli 2018.Mit:Park Hotel | Gaffa Tape Sandy | Häxxan | Rikas | AFTERPARTEES | Odd Couple | Adriano Celentano Gebäckorchester | Parresía | bird berlin | Dr. Umwuchts Tanzpalast | Maybellene & Friends | LEAK | The GoHo Hobos | Blackbird Mantra | Remedy | Fliegende Fische |Song : Tortellini Tuesday = https://www.youtube.com/watch?v=iw_ZpqUlnrg&t=75sMit vielen Dank für die Bereiststellung an die Künstler: Rikas | Facebook Seite = https://www.facebook.com/rikasband/Waldstock Festival Homepage = http://www.waldstock.de/———————————————————————————–Vielen Dank an Martin Sponsel und Marius Bauer für diese wunderschöne Schwelgerei in der Vergangenheit, für diesen tollen Film – ehrenamtlich, versteht sich <3. Danke!Schaut mal bei ihm auf YouTube vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCXGfWLAMCh7E9hYg8h3Kz9w

Gepostet von Waldstock am Dienstag, 16. Oktober 2018

Lesen Sie auch: