Winterspielplatz kommt zurück: Mitbauen bei der Lego-Stadt

Aktualisiert am

Abtauchen in eine riesige Landschaft aus Legosteinen – das kann man ab Anfang November in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde am Hohenzollernring. Sie ist Teil des Winterspielplatzes, der dort wöchentlich bis April geöffnet hat. Einen Einblick in die Legostadt vom letzten Jahr gibt’s im Video.

Basteln, Spielen und Lego-Bauen

Beim Winterspielplatz können Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an verschiedenen Stationen Basteln, Bauen oder Gesellschaftsspiele machen. Bereits im vergangenen Jahr haben sie nach und nach eine Landschaft aus Wohnhäusern, Burgen, Flughafen, Polizeistation und Straßenbahn im Untergeschoss der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde aufgebaut. Ein Lego-Gebäude reichte sogar bis knapp unter die Decke. Grund zur Freude: “In diesem Jahr soll der Fokus auf dem Bau von Hochhäusern liegen”, sagt Organisatorin Kathrin Völkel.

Legostadt am Hohenzollering

Foto: Thorsten Gütling

Start im November

Los geht’s ab dem 8. November, immer freitags von 17 Uhr bis 18:45 Uhr. “Alle Eltern sind derweil zu Kaffee und Kuchen eingeladen”, so Kathrin Völkel.