Nachrichten

bt-Telegramm am 10. September

Das Telegramm vom Montag für Sie zum Anhören:

Bayreuth Tigers gewinnen letztes Spiel der Vorbereitung

Beim Rückspiel in Regensburg konnten sich die Bayreuth Tigers am Sonntagabend gegen die Eisbären durchsetzen: Sie gewannen mit 2:4, bevor die DEL2 am Freitag in die Saison startet. Anfangs brauchten die Tigers zwar einige Minuten, um in die Partie zu kommen, da die Regensburger von Anfang an Druck machten. Nach wenigen Minuten wurde das Spiel dann ausgeglichener, auch wenn der Gegner mit Einzelaktionen gefährlich blieb.

Sportabzeichen-Aktion

Im Bayreuther Hans-Walter-Wild-Stadtion ist es möglich, am Montag ab 17 Uhr das Sportabzeichen zu erlangen. Abgenommen werden die Leichtathletik-Disziplinen Lauf, Sprung und Wurf. Auch Menschen mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung können teilnehmen. Es wird um eine Voranmeldung gebeten.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf von hohem Interesse

Bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern sind an den Standorten Bayreuth und Würzburg 60 junge Männer und Frauen ins Berufsleben gestartet. Neben Karrierechancen und der Sicherheit des Arbeitsplatzes, stehe heute immer mehr die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Vordergrund, so Personalleiter Rudolf Herold. Auch für 2019 werden dort wieder 60 Berufsanfänger für eine Ausbildung oder ein duales Studium im Öffentlichen Dienst gesucht.


Sie möchten mehr über ein Thema erfahren? Schreiben Sie uns an mitmachen@bayreuther-tagblatt.de! Gerne recherchieren, erklären und erforschen wir Hintergründe zu den Themen, die Sie wirklich interessieren. Denn wir sind für Sie da – jetzt & hier .