Nachrichten

bt-Telegramm vom 1. November 2018

Das Telegramm vom Donnerstag für Sie zum Anhören

 

Pkw streift LKW auf der Autobahn

Eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Thüringen verursachte am Dienstagnachmittag auf der A9 bei Himmelkron einen Verkehrsunfall. Sie fuhr mit ihrem Skoda Oktavia in Richtung München und wechselte zwischen der Anschlussstelle Himmelkron und dem Autobahndreieck Bayreuth/Kulmbach von der mittleren auf die rechte Spur. Dort übersah sie den Lkw eines 37-jährigen Berufskraftfahrer aus Baden-Württemberg. Der konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und die Fahrzeuge streiften sich. Der Gesamtschaden beträgt ca. 15.000 Euro, verletzt wurde niemand. Die Pkw-Fahrerin wurde noch vor Ort mit einem Verwarngeld belegt.

Förderungen

Die beiden Kommunen Waischenfeld und Weidenberg erhalten Fördermittel aus dem Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“. Die Stadt Waischenfeld bekommt 120.000 Euro, der Markt Weidenberg 1,2 Millionen Euro. Das Programm unterstützt Kommunen dabei, denkmalgeschützte Altstadt- und Ortskerne zu modernisieren und zu erhalten.

Bauarbeiten für bessere Stromversorgung in Bindlach

Zur Verbesserung der Stromversorgung und um Stromausfälle im Bindlacher Ortsteil Benk zu vermeiden, beginnt die Bayernwerk Netz GmbH am Montag, 5. November, mit der Erneuerung eines rund 800 Meter langen Kabelteilstücks. Dabei wird auch die Maststation an der Ecke Rittersteinstraße/ Brunngasse gegen eine moderne und kompakte Transformatorenstation ersetzt. Insgesamt werden dabei rund 150.000 Euro investiert.


Sie möchten mehr über ein Thema erfahren? Schreiben Sie uns an mitmachen@bayreuther-tagblatt.de! Gerne recherchieren, erklären und erforschen wir die Hintergründe zu den Themen, die Sie wirklich interessieren. Denn wir sind für Sie da – jetzt & hier .