Nachrichten

bt-Telegramm vom 29. und 30. Dezember 2018

Das bt-Telegramm vom Wochende für Sie zum Anhören

medi gegen Tabellenletzten

Am Donnerstag trafen die Heroes of Tomorrow auf ein Team, dass sich unbedingt nach unten absichern wollte, heute bekommt das Team um Coach Raoul Korner Besuch vom Tabellenletzten aus Crailshaim. Eine Mannschaft, für die es bereits um das Überleben in der BBL geht und die mit entsprechend viel Power in der Oberfrankenhölle auftreten werden. Das Match startet heute um 20:30 Uhr in der Oberfrankenhalle Bayreuth.

Wo kann man im Fichtelgebirge Skifahren?

Wer wissen möchte, wo das Skifahren im Fichtelgebirge ganz aktuell möglich ist, der hat ab sofort die Möglichkeit das unter www.fichtelgebirge.bayern tun. Dort erfahren Sie zum Beispiel, dass aktuell beide Seilbahnen am Ochsenkopf von 9:00 bis 16:00 Uhr in Betrieb sind, oder die Südpiste wegen zu geringer Schneeauflage offiziell gesperrt werden musste.

Kundgebung angemeldet

Die Initiative „Anonymous for the Voiceless“ hat bei der Stadt Bayreuth eine Kundgebung zum Thema Tier- und Umweltschutz sowie Veganismus angemeldet. Sie findet am Samstag, 29. Dezember, von 15 bis 18 Uhr, in der Fußgängerzone Maximilianstraße statt.

Mit Tigers und Sonderzug nach Ravensburg

Der Sonderzug rollt wieder! Zur Partie in Oberschwaben können die Fans der Bayreuth Tigers per Sonderzug anreisen. Und das ist ein gutes Zeichen, denn die letzten beiden Spiele, zu denen ein Bayreuther Sonderzug rollte, gewannen die Jungs aus Bayreuth. Mit Blick auf die Tabelle ist die Unterstützung bitter nötig, denn Bayreuth ist als Tabellenvorletzter gegen die erstplatzierten Ravensburger am Sonntag der klare Außenseiter. Bully ist am Sonntag, den 30. Dezember um 17 Uhr in Ravensburg.


Sie möchten mehr über ein Thema erfahren? Schreiben Sie uns an mitmachen@bayreuther-tagblatt.de! Gerne recherchieren, erklären und erforschen wir die Hintergründe zu den Themen, die Sie wirklich interessieren. Denn wir sind für Sie da – jetzt & hier.