Corona Bayreuth

Alle wichtigen Informationen rund um Covid-19 in Bayreuth Stadt und Landkreis

Verschiedene Experten plädieren für mehr gesetzlichen Handlungsspielraum im Falle einer neuen Corona-Welle. Symbolfoto: pixabayVerschiedene Experten plädieren für mehr gesetzlichen Handlungsspielraum im Falle einer neuen Corona-Welle. Symbolfoto: pixabay
Maskenpflicht in Bayern: In vulnerablen Einrichtungen fällt die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken ab Samstag (28. Mai 2022) weg. Symbolbild: PixabayMaskenpflicht in Bayern: In vulnerablen Einrichtungen fällt die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken ab Samstag (28. Mai 2022) weg. Symbolbild: Pixabay
Einige Experten sehen keine Einwände gegen die Abschaffung der Maskenpflicht. Doch die Politik will auf alle gefasst sein. Symbolbild: PixabayEinige Experten sehen keine Einwände gegen die Abschaffung der Maskenpflicht. Doch die Politik will auf alle gefasst sein. Symbolbild: Pixabay
Die Stiko empfiehlt eine Corona-Impfung für Kinder von fünf bis elf Jahren. Symbolbild: Kelly Sikkema/UnsplashDie Stiko empfiehlt eine Corona-Impfung für Kinder von fünf bis elf Jahren. Symbolbild: Kelly Sikkema/Unsplash
Klaus Überla, Virologe in Erlangen, äußert sich zum Verlauf der Corona-Pandemie. Ist im Herbst wieder mit einem Lockdown zu rechnen? Symbolbild: PixabayKlaus Überla, Virologe in Erlangen, äußert sich zum Verlauf der Corona-Pandemie. Ist im Herbst wieder mit einem Lockdown zu rechnen? Symbolbild: Pixabay
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach sieht in den aktuellen Zahlen des RKI den Nachweis für die sogenannte Sommerwelle. Symbolfoto: https://i4thumbs.glomex.com/Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach sieht in den aktuellen Zahlen des RKI den Nachweis für die sogenannte Sommerwelle. Symbolfoto: https://i4thumbs.glomex.com/
Der Katastrophenfall in Bayern läuft am 11. Mai 2022 aus. Foto: Rolf Poss (Bildarchiv Bayerischer Landtag)Der Katastrophenfall in Bayern läuft am 11. Mai 2022 aus. Foto: Rolf Poss (Bildarchiv Bayerischer Landtag)
Eine Studie suggeriert 40 Mal häufigere Impfkomplikationen, als bislang angenommen. Wie belastbar sind die Daten? Symbolbild: PixabayEine Studie suggeriert 40 Mal häufigere Impfkomplikationen, als bislang angenommen. Wie belastbar sind die Daten? Symbolbild: Pixabay
Im Klinikum Bayreuth herrschen wegen Corona strenge Besucherregeln. Archivfoto: Katharina AdlerIm Klinikum Bayreuth herrschen wegen Corona strenge Besucherregeln. Archivfoto: Katharina Adler
Neue Corona Varianten BA.4 und BA.5: In Südafrika steigen die Infektionszahlen rasant. Lauterbach und Drosten warnen vor geringem Immunschutz. Symbolfoto: pixabayNeue Corona Varianten BA.4 und BA.5: In Südafrika steigen die Infektionszahlen rasant. Lauterbach und Drosten warnen vor geringem Immunschutz. Symbolfoto: pixabay
Die neue Omikron-Variante BA.5 könnte sich bald auch in Deutschland ausbreiten. Symbolfoto: PixabayDie neue Omikron-Variante BA.5 könnte sich bald auch in Deutschland ausbreiten. Symbolfoto: Pixabay