Nachrichten

„Derschwitzen“ ist Oberfränkisches Wort des Jahres

Aus 1.500 Einsendungen an die KulturServiceStelle des Bezirks für Oberfranken machte „Derschwitzen“ in diesem Jahr das Rennen bei der Suche zum „Oberfränkischen Wort des Jahres“. Das Wort bedeutet „durch Schwitzen zu Grunde gehen“ und sei laut Jury sehr prägend für den diesjährigen Sommer gewesen. Das wurde am gestrigen Sonntag beim 21. Mundart-Theatertag in Kleinlosnitz bekannt gegeben.

In der engeren Auswahl waren diesmal unter anderem „Bäbbm“, also Lippenherpes, sowie Röwärn, d.h. Schubkarre. Das Oberfränkische Wort des Jahres wird seit 2015 regelmäßig gekürt.