Anzeige

Freizeit

Die bt-Leser haben abgestimmt: Hier gibt es das beste Sandwich der Region

Die bt-Leser waren wieder einmal gefragt: Wo gibt es das beste Sandwich in Bayreuth und Umgebung? Die Meinung per Mail und auf Social Media war eindeutig: im Gasthof Ruckriegel. bt-Redakteurin Susanne Monz hat mit Inhaber Stefan Ruckriegel über seinen Gasthof und die Speisekarte gesprochen.

Gasthof Ruckriegel: Philly Cheesesteak Sandwich

“Das Sandwich habe ich zufällig in New York gesehen, als ich mit der Hotelfachschule unterwegs war und habe es aus reiner Neugierde bestellt”, erzählt Stefan Ruckriegel. Anregungen für seine Kreationen findet der 29-Jährige aber auch in Blogs. “Ich halte immer Augen und Ohren offen und probiere gerne etwas neues”.

Stefan Ruckriegel hat 2014 von seinen Großeltern den Gasthof in Seybothenreuth übernommen. “Ich habe Koch gelernt und wusste dann erst nicht, wo es mich hinverschlägt. Nachdem aber meine Großeltern den Betrieb nicht mehr professionell führen konnten, war es klar für mich, dass ich zurückkomme”, so der 29-Jährige.

Seit 2014 betreibt Stefan Ruckriegel den Gasthof Ruckriegel in Seybothenreuth. Foto: Susanne Monz

Ruckriegel, der zuvor unter anderem als Koch im Bayerischen Hof in München tätig war, hat in den letzten Jahren viel im Gasthof renoviert. Auch die Karte wurde neu gestaltet. Jetzt gibt es neben der klassischen fränkischen Küche auch ein BBQ-Buffet und zum Beispiel das “Philly Cheesesteak Sandwich”.

Schnell und einfach

Die Zutaten für das Philly Cheesesteak Sandwich. Foto: Susanne Monz

Das “Philly Cheesesteak Sandwich” besteht aus relativ einfachen Zutaten, wie Ruckriegel erklärt. Scharf angebratenes Roastbeef oder Rinderfilet, Zwiebeln, Champignons, Gurken und Käse. “Für viele ist das erstmal geschmackliches Neuland, aber man muss die Leute auch manchmal dazu erziehen etwas neues auszuprobieren”, grinst Stefan Ruckriegel.

Ein Konzept, das nicht nur bei seinen Gästen sehr gut ankommt. Auch Ruckriegels Großmutter gefällt die Arbeit ihres Enkels. “Meine Oma hat mir von Anfang an freie Hand gelassen und unterstützt mich”, freut sich der 29-Jährige.

Mehr aus der Serie: