Anzeige

Polizeibericht

Diebesbande klaut Parfüm und entkommt

Vier Männer haben durch professionelle Zusammenarbeit am Donnerstagnachmittag (16.01.2020) Parfüm im Wert von rund 500 Euro aus einem Geschäft in der Hofer Altstadt erbeutet.

Täter verhindern Ergreifung der Mittäter

Gegen 15:15 Uhr betrat die Gruppe die Drogerie und teilte sich im Geschäft auf. Sie benutzten mehrere Parfüms. Schließlich ließ einer der Täter einen Flakon auf den Boden fallen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Eine Mitarbeiterin konnte jedoch erkennen, dass ein Mann von zwei anderen verdeckt wurde. Anschließend verließ ein Täter das Geschäft und löste dabei den Alarm aus.

Zwei der vier Männer entfernten sich sofort in Richtung eines Bekleidungsgeschäftes in unmittelbarer Nähe. Eine der Angestellten wollte die Flüchtenden verfolgen. Das wurde allerdings von den beiden anderen Tätern verhindert, indem sie die Drogeriemitarbeiterin in ein Gespräch verwickelten. Letztlich konnten sich alle vier Männer entfernen.

Täterbeschreibung

Der Haupttäter soll etwa 20 Jahre alt sein und eine rote Jacke mit Basecap getragen haben. Nach ersten Erkenntnissen liegt der Entwendungsschaden bei rund 500 Euro. Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Hof bittet um Hinweise.