Anzeige


Polizeibericht

Dreister Diebstahl im Friseursalon – Kundin beobachtet den Täter

Am Samstagmittag hat ein 50-jähriger Mann in einem Friseursalon in Selb in die Kasse gegriffen. Eine Kundin beobachtete ihn dabei.

Mehrere hundert Euro im Friseursalon erbeutet

Ein etwa 50 Jahre alter Mann betrat am Samstagmittag einen Friseursalon in der Pfarrstraße in Selb. Als er sich unbeobachtet fühlte, griff der Mann in die Ladenkasse und erbeutete dabei einen dreistelligen Geldbetrag.

Eine aufmerksame Zeugin sieht zu

Eine Kundin beobachtete den Mann und sprach ihn auf den Diebstahl an. Er ergriff die Flucht. Der Mann war etwa 1,80 Meter groß, hatte extrem kurz rasierte, grau melierte dichte Haare und trug einen Drei-Tage-Bart. Hinweise auf die Identität des Gesuchten nimmt die Polizei Marktredwitz entgegen.

Ein Mann hatte mit seinem Wagen eine Panne. Er rief einen Abschleppdienst. Dann wurde alles nur noch schlimmer.