Anzeige


Polizeibericht

Auf die Windschutzscheibe geschleudert und schwer verletzt

Mann wird in Eckersdorf von Auto erfasst: Ein 88-jähriger Fußgänger wurde am gestrigen späten Nachmittag in Eckersdorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Bei einem anderen Vorfall sollen Unbekannte Gegenstände auf die A70 von einer Brücke aus geworfen haben. Ein Auto wurde getroffen.

Landkreis Bayreuth: Frau übersieht Mann

Gegen 17.30 Uhr überquerte der Mann auf Höhe eines Nahversorgers die B22 in Eckersdorf. Eine 54-jährige Autofahrerin aus dem westlichen Bayreuther Landkreis, die von Eckersdorf in Richtung Bayreuth fuhr, erkannte die Situation zu spät und erfasste den Fußgänger. Das berichtet die Polizei Bayreuth-Land.

Dieser wurde auf die Windschutzscheibe geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Durch den alarmierten Rettungsdienst wurde der Mann mit den unfalltypischen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro. Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall wurden durch die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Land aufgenommen.