Nachrichten

Ergebnisse der Bezirkswahl 2018

Traditionell finden die Landtags- und Bezirkstagswahlen in Bayern am gleichen Tag statt. Auf Platz eins mit 29,7 Prozent ist Dr. Stefan Specht aus der CSU, gefolgt von Stefan Frühbeißer (FW) mit 15,5 Prozent und Dr. Beate Kuhn (SPD) mit 15,3 Prozent. Die genauen Ergebnisse der Erststimmen für die Direktkandidaten und Direktkandidatinnen finden Sie hier:

  • Dr. Specht, Stefan (CSU) 29.709 Stimmen, 32,89%
  • Dr. Kuhn, Beate (SPD) 15.304 Stimmen, 16,94%
  • Frühbeißer, Stefan (FREIE WÄHLER) 15.528 Stimmen, 17,19%
  • Neumeister, Manfred (GRÜNE) 12.806 Stimmen, 14,18%
  • Fleischmann, Christian (FDP) 4.216 Stimmen, 4,67%
  • Ehret, Alfred (BP) 657 Stimmen, 0,73%
  • Müller, Kristina (ÖDP) 839 Stimmen, 0,93%
  • Welß, Sabine (DIE FRANKEN) 1.334 Stimmen 1,48%
  • Schneider, Erich (AfD) 7.825 Stimmen, 8,66%
  • Karl-David, Florian (Die PARTEI) 1.496 Stimmen, 1,66%
  • Schindelmann, Felix (V-Partei³) 616 Stimmen, 0,68%

Hintergrundinformationen zur Bezirkswahl

So wie die Landtagswahl findet die Bezirkswahl alle fünf Jahre in Bayern statt. Im Gegensatz zur Landtagswahl gibt es aber keine fünf Prozent Hürde. Das bedeutet, der Kandidat oder die Kandidatin mit den meisten Stimmen kommt in den Bezirkstag unabhängig von dem Ergebnis der Partei. Der Bezirkstag ist ein Organ der kommunalen Selbstverwaltung und keine staatliche Verwaltungsbehörde.

Die Auflistung der Zweitstimmen finden Sie auf www.wahlen.bayreuth.de.