Veranstaltungen

Erster „Walk of Freedom“: Bayreuther ziehen schweigend durch die Stadt

Menschenhandel und moderne Sklaverei sind auch in der heutigen Zeit noch immer allgegenwärtig. Um auf das Thema aufmerksam zu machen, organisierte die Freie Christengemeinde Bayreuth (FCG) den ersten „Walk of Freedom“ am Samstag in Bayreuth.

Foto: Magdalena Dziajlo

80 Demonstranten in der Innenstadt

Rund 70 bis 80 Menschen waren dem Aufruf der FCG gefolgt und zur Auftaktkundgebung am Neptunbrunnen gekommen. Sie zogen für Freiheit, Gerechtigkeit, menschliche Würde und Hoffnung für Menschen auf der ganzen Welt, die versklavt werden, durch die Innenstadt. Es gibt Millionen Sklaven weltweit, teilt die „A 21 Campaign“ mit, die Betroffene ausfindig macht und sie mithilfe von Behörden und Polizei rettet.

Wir werden die Sklaverei Schritt für Schritt abschaffen. Menschenhandel zerstört Leben.

(Freie Christengemeinde Bayreuth)

Arten der Sklaverei heute

  • sexuelle Ausbeutung
  • Ausbeutung der Arbeitskraft
  • Schuldknechtschaft
  • Kindersoldaten
  • Ausbeutung in Haushalten