Mehr Sport

Faszination Rennrad: Eine Videofahrt beim Contre la Montre bei Obernsees

Es ist eines der größten Zeitfahren der Republik. Beim Bayreuther Contre la Montre kommen jedes Jahr über hundert Radrennfahrer zusammen um auf der abgesperrten Landstraße bei Obernsees Bestzeiten zu fahren. Das Bayreuther Tagblatt war am Lenker eines Rennrads dabei. Im Video über dem Text gibt es exklusive Einblicke in Atmosphäre, Landschaft und Strecke.

Contre la Montre 2019. Foto: Team Icehouse

Schnellste Frau auf der Strecke 21,3 Kilometer langen Strecke war mit 30:30 Minuten Lena Gottwald vom RC 1919 Herpersdorf. Schnellster Mann im Feld war Sebastina Gisart vom RTV Lohmar mit 27:17 Minuten.

Wir hatten optimale Bedingungen für die Aktiven und haben wie in den Vorjahren nur positives Feedback erhalten. Das Event ist bei Jedermannradsportlern in ganz Deutschland sehr beliebt. Bereits einen Monat vor dem Rennen waren wir ausverkauft. Von dem flachen Kurs unter Vollsperrung sind die Zeitfahrer sowohl aus der Region aber eben auch national immer begeistert.

(Organisationschef Frank Übelhack)