Mehr SportNachrichten

FC Eintracht: Kostenfreies Schnuppertraining für Mädchen

Im Rahmen von „Ballbina kickt“, eines Projekts des Bayerischen Fußball-Verbandes, bietet der FC Eintracht Bayreuth am Donnerstag ein Schnuppertraining für Mädchen an. Eingeladen sind alle Interessierten, die zwischen sechs und vierzehn Jahre alt sind – Vorkenntnisse seien explizit keine nötig.

Großes Interesse in Bayreuth

Von einem Abwärts-Trend im Bereich des Frauenfußballs, schrumpfenden Fan-Mengen oder weniger Spielerinnen, sei in Bayreuth gerade nichts zu spüren, Sebastian Heyer, Leiter der Damenabteilung beim FC Eintracht Bayreuth. Das Gegenteil ist der Fall:

Aktuell ist das Interesse an Frauenfußball in Bayreuth sehr groß. Wir sind stolz, dass wir bereits seit 25 Jahren eine Damenabteilung haben. Deswegen möchten wir künftig auch im Mädchen-Bereich aufbauen.

(Sebastian Heyer, Leiter der Damenabteilung / FC Eintracht Bayreuth)

Kicken ohne Anmeldung

Das Schnuppertraining richtet sich an Mädchen zwischen sechs und vierzehn Jahren, die noch in keinem Verein spielen. „Es soll voraussichtlich in zweiwöchigem Rhythmus stattfinden“, sagt Heyer. Eine feste Anmeldung sei nicht erforderlich, die Teilnahme zudem kostenlos. Wer am Donnerstag genau zum Training komme, sei deswegen eine Überraschung. Doch Heyer freue sich auf jede Einzelne, die Lust habe Fußball zu spielen. Trainiert wird von 16:45 Uhr bis 18:15 Uhr.


Lesen Sie auch:


Die Mädchen sollen die Möglichkeit erhalten, sich unter Anleitung von Trainern zu bewegen, Fußball zu spielen und Spaß zu haben. Das Projekt „Ballbina kickt“ wird seit Herbst 2011 an verschiedenen Vereins-Stützpunkten in Bayern angeboten. „Bisher haben wir Mädchen in der C, D, E und F-Jugend“, erklärt Heyer. Bei den jüngeren Kindern seien die Mannschaften allerdings noch gemischt. Das könnte sich mit mehr Nachwuchs künftig ändern.

Für Rückfragen können Sie sich an Trainer Thomas Kühn unter 0160/97979817 oder an Sebastian Heyer unter 0179/9003260 wenden. Alternativ ist der Verein via Mail unter eintracht-bayreuth@web.de erreichbar.