FreizeitVeranstaltungen

Rock im Park: Festival-Atmosphäre auf der Couch

Der Dutzendteich in Nürnberg und der Nürburgring haben sich wieder in Festival-Gelände verwandelt. Seit gestern feiern Tausende Musikfans bei Rock im Park und Rock am Ring.

Für alle Daheimgebliebenen überträgt 3Sat die Highlights der Topacts von Rock am Ring live vom Nürburgring. Und das ganze vier Stunden lang. Los geht es um 20.15 Uhr. Der Sender überträgt die Auftritte von Bring me the Horizont, Alice in Chains, SDP und Foals.

Auch die Telekom bietet einen Livestream an. Auf der Magenta Music 360-Seite kann man alle Konzerte auf den zwei Hauptbühnen, der Volcano Stage und der Crater Stage, verfolgen.

Für Rock im Park gibt es leider keinen Stream. Das Line-Up der beiden Festivals ist aber ohnehin nahezu identisch.

Shitstorm in sozialen Netzwerken

Kaum hat das Festival Rock im Park begonnen, schon ging in sozialen Medien ein Shitstorm los. Besucher beschweren sich über die Toilettensituation und die Versorgung.

Was war das gestern bitte für ne Toiletten Situation, das war doch nicht euer Ernst ?!
Alles übergelaufen, keine Menschen weit und breit die am Problem gearbeitet haben, viel zu wenige Toiletten die dazu noch unnutzbar sind…

Wo kann man sich beschweren? 🤔
Geht ja mal gar nicht bei so einer Veranstaltung keine Klos zur Verfügung zu stellen und von der Wasserstelle will ich erst gar nicht reden.

Es soll Zeiten gegeben haben, hat mir ein Uronkel erzählt, da waren auf diesem Gelände Jahr für Jahr um die 500.000 Menschen versammelt. Dabei war alles vom Allerfeinsten organisiert, es gab für alle genügend saubere Toiletten, Zeltplätze, Getränke- und, Essensausgabestellen etc. Warum bekommt ihr das nicht hin?

Hi Leute es wäre echt geil wenn ihr euch bisschen um die Wassersituation kümmert. Ich finde es kann nicht das es im ersten und zweiten Wellnebrecher auf der Zeppelin Stage keine einzige Wasserstelle gibt.