Nachrichten

Festival dankt Jugendarbeit der BRK Wasserwacht

Die Organisatoren des Naturraum Open Airs im Juli überreichten der Wasserwacht Bayreuth eine Spende von 200 Euro als Dank für ihren Einsatz. Die Lage des Festivals in der Nähe zum Fichtelsee verlangte damals eine besonders intensive Aufmerksamkeit der Einsatzkräfte. Diese Aufgabe hat die Wasserwacht aus Sicht der Festival-Organisatoren mit Bravour gelöst.

Im Laufe der Veranstaltung rettete die Wasserwacht dabei mehrere Menschen aus dem Wasser. Außerdem suchte die Wasserwacht den See und die Umgebung bis in die frühen Morgenstunden nach vermissten Personen ab. Mit Erfolg. So trug auch die Wasserwacht ihren Teil zum Erfolg des Open Airs bei.

Für ihren tatkräftigen Einsatz überreichten die Verantwortlichen des Festivals 200 Euro an die Wasserwacht des Bayrischen Roten Kreuz.