medi bayreuth

FIBA Europe Cup: medi bayreuth trifft auf Nikosia

Am Mittwochmittag wurden die Gruppen für den FIBA Europe Cup 2019/20 ausgelost. Dabei geht medi bayreuth in Gruppe C an den Start.

Duell mit Nikosia

Die Gruppengegner der Heroes of Tomorrow bleiben fürs erste allerdings größtenteils unklar. Der einzige feststehende Gegner bislang ist Apoel Nikosia.

Auf die beiden anderen Gegner muss das Team von Raoul Korner noch etwas warten. Wer es sein wird, entscheidet sich in der Qualifikation zur Basketball Champions League, da die dort unterlegenen Teams in den Europe Cup rutschen.

Wiedersehen für Bruinsma?

Als zweiter Gruppengegner könnte medi ein Aufeinandertreffen mit dem alten Verein von Neuzugang Evan Bruinsma, Falco KC Szombathely winken. Daneben wären auch die Rumänen von CSM CSU Oradea oder das lettische Team Ventspils mögliche Gegner.

Der dritte Gruppengegner heißt dann entweder Z-Mobile Pristina aus dem Kosovo oder Legia Warschau aus Polen.

Die Gruppenphase im FIBA Europe Cup beginnt am 16. Oktober 2019.