Anzeige


Polizeibericht

Frau (21) fährt unbehelligt ohne Führerschein herum

Am Donnerstagvormittag (9. Januar 2020) hat die Polizei eine Autofahrerin in Münchberg kontrolliert.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Dabei stellte sich heraus, dass die 21-Jährige ohne Führerschein unterwegs war. Die Polizisten stellten daraufhin fest, dass die junge Frau keine Fahrerlaubnis besitzt.

Um sie am Weiterfahren zu hindern, wurde ihr der Autoschlüssel abgenommen, teilt die Polizei mit. Die junge Frau erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Fahrzeughalter bekommt nach Angaben der Polizei auch Ärger. Er war zwar nicht dabei, wird aber wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Fahrzeug bei Autohaus in Münchberg angefahren

Am Mittwoch (8. Januar 2020) hat ein flüchtiger Autofahrer einen geparkten Opel Astra in Münchberg angefahren. Der Opel stand bei dem Autohaus in der Kirchenlamitzer Straße. Zwischen 12 und 17 Uhr ist ein Unbekannter gegen das Fahrzeugheck gestoßen und einfach davongefahren.

Deswegen entstand ein Sachschaden von 1000 Euro an dem Stoßfänger. Wer hat etwas beobachtet? Hinweise zu diesem Fall nimmt die Polizei in Münchberg entgegen.

Auch interessant: Ein 26-Jähriger ohne Führerschein, schnappte sich ein fremdes Auto und ist in den Graben gefahren.