Polizeibericht

Frau bei Unfall in Bayreuth verletzt – Autos krachen zusammen

Am Sonntag (1. Dezember 2019) gegen 2.15 Uhr fuhr ein 53-jähriger Madza-Fahrer auf dem Hohenzollernring in Bayreuth, von der Bahnhofstraße kommend, in Richtung Josephsplatz. Dort wollte er nach links in die Albrecht-Dürer-Straße stadtauswärts abbiegen – dann hat es gekracht. Mehrere Unfälle gab es am Samstag vor allem wegen Glatteis. Neben hohen Schäden, hat sich auch eine Frau verletzt.

Unfall in Bayreuth

Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine 50-jährige Bayreutherin auf dem Hohenzollernring entgegengesetzt und wollte den Josephsplatz mit ihrem VW-Touran geradeaus passieren. Der Mann übersah dies und es kam beim Abbiegevorgang zum Zusammenstoß. Während der Fahrzeugführer und seine beiden Mitfahrer nicht verletzt wurden, musste die Frau zur Behandlung in ein Bayreuther Krankenhaus gebracht werden.

Abschleppen und hoher Schaden in Bayreuth

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos so stark beschädigt, dass diese abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Schaden liegt bei etwa 40.000 Euro, berichtet die Polizei