Anzeige


Polizeibericht

Gegenverkehr übersehen – Autos krachen zusammen

Ein 61-Jähriger hat am Dienstag (21.01.2020) beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen. Die Autos krachten an der Autobahnanschlussstelle bei Münchberg zusammen.

30.000 Euro Schaden

Der 61-jährige fuhr mit seinem VW die Staatsstraße von Helmbrechts Richtung Münchberg entlang. An der Autobahnanschlussstelle wollte er abbiegen. Allerdings übersah er dabei einen 59-jährigen Citroen-Fahrer, woraufhin die Autos zusammenkrachten. Zwei Menschen verletzten sich leicht und kamen ins Klinikum Münchberg. Der Schaden an beiden Autos beträgt etwa 30.000 Euro.

Ein 52-jähriger Autofahrer hat einen Fußgänger übersehen und ihn angefahren.