Polizeibericht

Gesucht: Fahrer eines blauen Kleinwagens verursacht Unfall und fährt weiter

A9/Gefrees. Ein nicht näher bekannter blauer Kleinwagen hat einen Verkehrsunfall auf der A9 in südlicher Fahrtrichtung vor der Anschlussstelle Gefrees verursacht. Von dem Auto und dem Fahrer fehlt jede Spur.

Der Fahrer des Autos lenkte am Freitag gegen 8.45 Uhr vom rechten Fahrstreifen auf den mittleren. Dabei übersah er wohl den Pkw eines 66-jährigen Mannes aus Coswig, der sich gerade auf dem mittleren Fahrstreifen befand. Durch den geringen Abstand blieb dem 66-Jährigen nichts weiter übrig, als abrupt nach links auszuweichen. Wie die Polizei berichtet, kam auf dem linken Fahrstreifen jedoch ein 43-Jähriger aus Thüringen mit seinem Auto an. Dieser konnte noch eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen. Dadurch geriet sein Pkw jedoch außer Kontrolle, schleifte an der Betonwand entlang und krachte anschließend in die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Schaden von rund 12.000 Euro.

Nun sucht die Verkehrspolizei aus Hof unter der Telefonnummer 09281/704-804 nach Zeugen, die Hinweise zur Ermittlung des Unfallverursachers geben können.