Nachrichten

Grundschüler fordern: Holt die Toggo-Tour nach Bayreuth!

Am 21. und am 22. September findet das Finale der Super RTL Toggo Tour 2019 statt: in Amberg, Bayreuth oder Marburg. Nur wenn die Wagnerstadt bis zum 11. August auf toggo.de die meisten Stimmen sammelt, steigt das Kinderfest im September auch in Bayreuth.

Derzeit liegt die Wagnerstadt im Voting auf dem letzten Platz, doch dabei soll es nicht bleiben. Die Klasse 3g der Graserschule hat Gründe gesammelt, wieso alle Bayreuther unbedingt für Bayreuth abstimmen sollen.  Das Video der Kinder finden Sie über dem Text.

Schwere Ausgangslage

Erschwerend zum derzeit letzen Platz kommt hinzu:Nach einem Fehler ist in Bayreuth Plakatwerbung für die Konkurrenz aus Marburg zu sehen.

Toggo-Werbung an der Albrecht-Dürer-Straße. Archivfoto: Thorsten Gütling

Lesen Sie auch

Die Aufholjagd starten

Doch mit diesem letzten Platz wollen sich die Schüler der Graserschule nicht zufrieden geben. In einem Video-Aufruf wendet sich die Klasse 3g an die Bayreuther: „Bitte, bringt die Toggo-Tour in unsere Stadt!“ Gründe gibt es zahlreiche.

Weil dann auch die ganzen Stars kommen!

(Lisa)

Mit Stars meint die Schülerin die Figuren aus den Toggo-Serien wie Woozle Goozle oder Dragons, sowie die Bands Feuerherz, Kidz Bop und viele mehr. Darüber hinaus bietet das 3.000 Quadratmeter große Gelände eine Reihe von Attraktionen aus den Serien des Kindersenders.

Da können wir schön spielen.

(Lotta)

Wir wollen nicht immer nur so in den Fernseher starren!

(Juli)

Lotta und Juli halten ein Plädoyer für Bayreuth. Foto: Thorsten Gütling.

Spaß im Freien

Neben den offensichtlichen Gründen, käme ein Sieg Bayreuths aber auch der Umwelt zugute, wie einer der Drittklässler weiß.

Es würde auch die Umwelt schönen. In Großstädten würden die Menschen alle mit dem Auto zu der Stelle hinfahren. Hier kann man überall hin laufen.

(Tayten)

Ob Marburg oder Ansbach als Großstädte zählen, sei dahin gestellt. Die Forderung der Kinder an die Erwachsenen in der Stadt ist aber klar:  Stimmt für Bayreuth ab!

Zur Abstimmung geht’s hier. Abgestimmt werden kann noch bis zum 11. August.

Der Zwischenstand sieht wie folgt aus:

Quelle: toggo.de