Polizeibericht

Haarscharf: Anhänger durchbricht Gartenzaun

Marktredwitz – Am Mittwochnachmittag hat sich ein Einachs-Anhänger von einem Pkw gelöst und anschließend einen Gartenzaun durchbrochen. Vor einem Anwesen in der Nelkenstraße kam er zum Stehen, wo sich auch der Besitzer des Hauses aufhielt.

Ein 67-Jähriger fuhr mit seinem Gespann in der Fliederstraße und bog nach rechts in den Siedlerberg ein. Dabei löste sich der Hänger unerwartet von der Anhängerkupplung und krachte über die Böschung in einen Gartenzaun. Glück im Unglück hatte 78-jährige Hausbesitzer, der sich gerade im Hofraum aufhielt. Er wurde nur leicht von den umherfliegenden Zaunteilen getroffen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.