Mehr SportSport

Handball: HaSpo Bayreuth spielt ganz oben mit

Beim Heimspiel gegen den TSV Friedberg am letzten Wochenende holte sich HaSpo Bayreuth den Sieg. 27:24 ging das Match aus und sicherte den Bayreuthern Platz Vier in der Tabelle. An diesem Wochenende geht es nun gegen die Zweitligareserve der DJK Rimpar, momentan auf Platz zwei – ein echtes Topspiel also.

Besonders spannend: mit einem Sieg können sich die Bayreuther als gefährlichste Verfolger der ungeschlagenen Tabellenführer vom HSC Bad Neustadt etablieren und damit in den nächsten Wochen ganz oben mitspielen.

Was genau passieren muss, damit HaSpo am Samstag einen Sieg feiern kann, erklärt Florian Funke (Rückraum links) im Videointerview.

Statement von HaSpo Bayreuth Spieler Florian Funke

Auch die HaSpo-Damen I (Platz zwei der Tabelle) müssen am Samstag um 16:30 Uhr ran – auswärts gegen den Spitzenreiter ASV Dachau.