Mehr Sport

Haspo Bayreuth siegt gegen SG Regensburg mit 30:26

Im Heimspiel am gestrigen Samstag konnten die Bayreuther die vergangene Niederlage gegen den Vfl Günzburg ausmerzen und zeigten Teamgeist: Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen HaSpo Bayreuth und der SG Regensburg in der ersten Spielhälfte, die mit 15:15 endete. Die Regensburger Adler zeigten sich selbstbewusst. Sie waren in der Bayernliga für einen Aufsteiger verhältnismäßig fulminant durchgestartet. Doch in der zweiten Hälfte zogen die Bayreuther noch einmal an und konnten das Spiel, trotz Unterzahl, am Ende mit 30:26 für sich entscheiden. (Video-Impressionen finden Sie über dem Text)

„Wir haben letzte Woche wohl die schlechteste Leistung, seitdem wir das hier machen, abgeliefert. Und ich finde, dass die Mannschaft in dieser Woche sensationell den Kopf hoch bekommen hat. Was mich sehr freut, wir waren heute ein Team. Alle haben gebissen am Ende. Und wenn man sieht, wie alle versucht haben ihren Teil dazu beizutragen, bin ich sehr stolz und froh. Deswegen interessieren mich die Fehler heute erst einmal gar nicht.“ (HaSpo-Trainer Marc Brückner)

HaSpo Heimspiel Sieg Freude
HaSpo Bayreuth gewinnt gegen SG Regensburg,
Foto: Redaktion