Anzeige

Mehr Sport

HaSpo Bayreuth: Spielerin Lene Kerling im Fokus

Sie ist mit Handball groß geworden und spielt seit ihrem fünften Lebensjahr. Gebürtig kommt Lene Kerling aus Burgkunstadt. Nach Bayreuth ist sie des Studiums wegen gekommen. Wie die HaSpo Bayreuth-Spielerin privat tickt? Mehr dazu hier!

Lene Kerling spielt bei HaSpo Bayreuth auf der Position Rückraum Mitte – inzwischen in der fünften Saison in Folge. „Meine Eltern haben beide Handball gespielt“, erzählt sie. Es habe also schon immer mit dazu gehört. Das Training möchte sie nicht missen, denn: „Ich habe schnell Freunde durch den Sport in Bayreuth gefunden”, sagt sie. Ansonsten schaut Lene Kerling gerne Serien wie “Modern Family” und “Orange Is the New Black” oder spielt Fußball. 

Spotlight auf Lene Kerling

NameLene Kerling
Geburtstag12. November 1994
VereinHaSpo Bayreuth (vorher: HG Kunstadt)
Lieblingsort in Bayreuthmein Bett
Härtester Gegenspielerdie ehemaligen Mitspielerinnen
Größte ErrungenschaftDritte Liga mit HaSpo Bayreuth
Mit diesen Mannschaftskameraden verstehe ich mich blindauf dem Spielfeld am ehesten mit Kim Koppold
Mein Ritual vor den SpielenBanane essen
Dieses Spiel würde ich gerne aus meinem Gedächtnis streichenHeimspiel gegen HSG Fichtelgebirge (letzte Saison)
Dieser Trainer war der härteste HundBernhard Müller
Bestes Lied aller Zeitenunterschiedlich, aber zur Weihnachtszeit immer Christmas Lights von Coldplay
Das tue ich zum EntspannenMusik hören, Serien schauen
LieblingsessenNudeln
Meine Ziele mit HaSpoKlassenerhalt sichern
Mein VorbildMama
Lieblingsfilmhab ich keinen richtigen, aber dafür Lieblingsserien: Modern Family und Orange Is the New Black

Mehr zu HaSpo Bayreuth