Bayreuth Tigers

Im Video: Tigers ringen Dresden in der Overtime nieder!

Am Sonntagabend haben die Bayreuth Tigers im Tigerkäfig die Dresdner Eislöwen empfangen. Nach acht Niederlagen in Folge sollte gegen die Sachsen wieder ein Sieg her. Mit Erfolg. Hier gibt’s den Tigers-Triumph im Video.

Ausgangslage

Obwohl das Team von Petri Kujala am Freitag in Frankfurt eine Niederlage einstecken musste, gingen die Bayreuther mit einem kleinen Erfolgserlebnis in die Partie am Sonntag. Denn trotz der Niederlage hatten die Tigers gegen den Vizemeister gut mitgehalten und das Spiel erst nach Penaltyschießen verloren. Einen Punkt gab es dadurch obendrauf, sodass Bayreuth die Rote Laterne an Landshut abgeben konnte und von Platz 13 in die Partie gegen Dresden ging.

Die Dresdner gingen ebenfalls mit einer Niederlage in die Partie in Bayreuth. Am Freitag unterlagen die Dresdner Zuhause mit 4:6 gegen die Lausitzer Füchse.

Markus Lillich im Spiel gegen Dresden. Foto: Karo Vögel.

Tiger gegen Eislöwen

Auf dem Eis gingen die Gäste nach rund fünf Minuten in Führung. Nach Vorarbeit von Uplegger und Huard versenkte Mitchell den Puck im Kasten der Bayreuther. Doch die Antwort der Tigers ließ nicht lange auf sich warten. Knapp drei Minuten später besorgte Abwehrmann Henry Martens den Ausgleich. Dann dauerte es bis ins zweite Drittel, bis sich wieder etwas auf der Anzeigetafel tat: beide Male für die Gäste. So konnten die Eislöwen ihre Führung vor dem letzten Drittel durch Kramer und Hanusch auf 3:1 ausbauen.

Action im Tigerkäfig zwischen den Bayreuth Tigers und den Dresdner Eislöwen. Foto: Karo Vögel.

Overtime-Krimi

Im letzten Abschnitt wurde es turbulent. Im Mittelpunkt: Tigers-Defender Henry Martens und der Dresdner Jordan Knackstedt. Nach einem Faustkampf sprachen die Unparteiischen gegen beide eine Disziplinarstrafe von zehn Minuten aus. Dann kam Bayreuth zurück ins Spiel. Durch Kolozvary und Rajala glich Bayreuth aus. Mit 3:3 ging es in die Overtime. Dort hatten die Tigers das bessere Ende für sich. Es war abermals Rajala, der den Puck im Kasten der Sachsen versenkte und den Sieg für die Tigers klar machte.

Tigers gegen Eislöwen: Diskussionsbedarf mit den Unparteiischen.

Die PK nach dem Spiel