Nachrichten

„Integreat“: App zur Integration

Integration ist ein schwieriges Thema und stellt Staat, Bevölkerung und Zugezogene fortwährend vor Herausforderungen. Um es in Zukunft besser machen zu können, hat ein Projektteam aus Stadt und Landkreis Bayreuth eine App entwickelt: Integreat. Sie bietet einen digitalen Alltagsguide zur Integration. Dieser wird am Donnerstag, den 25. Oktober um 14 Uhr im RW21 vorgestellt.

Dort werden Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und Landrat Herrmann Hübner dann gemeinsam mit den App-Entwicklern den offiziellen Startschuss für Integreat geben. Die App hilft Zugewanderten, sich zurechtzufinden. Sie bietet ausführliche Informationen zu Themen wie Asylverfahren, Sprache und Arbeit. Daneben können sich Benutzer auch über weitere Themen informieren, wie zum Beispiel Freizeitaktivitäten, Gesundheit oder Bildung. Um bestmöglich genutzt werden zu können, ist die App komplett mehrsprachig, lokal und kostenlos. Die Hauptverantwortlichen für das Projekt sind Ibukun Koussemou (Sozial-, Versicherungs- und Wohnungsamt der Stadt Bayreuth) und Christina Fröba (Landratsamt Bayreuth).

 

Ähnliche Artikel

Close