Veranstaltungen

Jesper Munk als „Favourite Stranger“ im Zentrum

Mit seinem neuen Album „Favourite Stranger“ tourt Jesper Munk gerade durch die Republik. Es ist bereits sein drittes Album. Am Freitag Abend gastiert er im Zentrum.

[adinserter block=“8″]Der Münchner Musiker Jesper Munk gilt als das Wunderkind des Blues. Zumindest blieb er dem in seinen ersten zwei Alben treu. Mittlerweile lebt er in Berlin und hat sich auch musikalisch weiterentwickelt. Geblieben ist seine großartige Stimme. In „Favourite Stranger“ schlägt der 26-Jährige erstmals andere Töne an. „It’s not getting easier with me“ singt er auf dem ersten Titel. Er bleibt diesem Motto im Laufe des Albums treu. Es geht um verzweifelte Liebe, Melancholie, Schmerz. Man muss bereit sein für die sanften, schleppenden Töne, in der die Schwere seines Gefühlslebens zu Tage kommen. Besonders inspiriert ist das Album vom Soul der Siebziger Jahre, hat aber auch Elemente von Pop, Jazz und R’n’B. Die Musik ändert sich, ein großes Talent ist er geblieben.Wir haben ein paar Eindrücke für Sie rausgesucht.

Jesper Munk – Easier

Jesper Munk – Icebreaker