Anzeige

Freizeit

Johnny aus dem Bayreuther Tierheim will endlich mal ankommen

Im Tierheim Bayreuth suchen viele Tiere ein neues Zuhause. 32 Hunde, 17 Katzen und 20 Kleintiere warten derzeit im Tierheim auf eine neue Familie.

Scooby gehört auch zu ihnen. Der Hunderentner residiert aktuell noch im Tierheim und möchte seinen Lebensabend gerne in einer liebevollen Umgebung verbringen. 

Tierheim Bayreuth: Rüde Johnny

Johnny ist eigentlich ein lieber Kerl. Er hat nur ein Problem: er ist unglaublich eifersüchtig auf andere Hunde, die im selben Haushalt leben. Deswegen wurde er schon zweimal wieder zurück ins Tierheim gebracht. Denn beide Male attackierte er einen anderen Hund der jeweiligen Familie. Doch Johnny meint es nicht böse. Er will einfach nur im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen und der einzige Hund im Herzen der Besitzer sein. Deswegen fängt er nach einiger Zeit auch an, andere Hunde im Haushalt zu ärgern.

Wenn er beim Spazierengehen zufällig auf einen anderen Hund trifft, macht er keine Probleme: solange ihm der andere Hund sympathisch ist. Menschen gegenüber ist er sehr lieb und verträglich, auch wenn seine zukünftigen Besitzer unbedingt konsequent sein müssen. Dann läuft er auch bei Fuß. Ansonsten versucht er noch oft, wie auch ein Kind, seine Grenzen auszutesten.

Ein kleiner Messi

Allerdings wäre es besser, wenn keine Kinder mit im Haushalt leben. Außerdem sollte er nicht so oft alleine gelassen werden, rät ein Mitarbeiter des Tierheims. Denn Johnny hat mit einem anderen Hund zusammen schon ein ziemliches Chaos verursacht. Dabei gab es auch ein Opfer zu beklagen: eine Zimmertür.

Der Rüde, der am 11. Juni 2015 geboren wurde, zeigt auch auf andere Weise, dass er sehr besitzergreifend ist. Er gibt sein Spielzeug nur ungern wieder her. Er sammelt alles an einem Platz, wie ein Messi, erzählt ein Mitarbeiter des Tierheims. Sein neues Zuhause ist am besten ein Haus mit einem großen Garten. Nur eines muss unbedingt bei dem Garten dabei sein – ein Zaun. Am besten ein ziemlich hoher Zaun, weil er sonst drüber springt und abhaut. Johnny ist eben auch ein kleiner Entdecker.

Johnny wartet auf ein neues Zuhause im Bayreuther Tierheim. Foto: Katharina Adler
Name:Johnny
Geschlecht:männlich
Alter:Geboren am 11.06.2015
Das mag ich:Ich liebe es meine Spielsachen zu verstecken, spazieren zu gehen und dich ganz für mich alleine zu haben.
In dieser Umgebung fühle ich mich wohl:Ich wünsche mir ein Haus mit einem großen Garten, damit ich viel Platz zum toben habe.
Verträglichkeit mit anderen Tieren:Wenn ich beim Gassi gehen einen anderen Hund sehe, habe ich eigentlich kein Problem mit ihm. Zumindest wenn er mir sympathisch ist. Aber einen anderen Hund im Haushalt mag ich nicht so gerne. Ich brauche deine ganze Aufmerksamkeit für mich allein.
Krankheiten:Ich bin kerngesund.
Das muss man noch wissen:Im Haushalt sollten keine Kinder leben. Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn du mit mir in die Hundeschule gehen würdest. Ich will gefordert werden. Außerdem musst du mir zeigen, dass du der Boss bist.