Mehr Sport

Kicken und daddeln: Die Wilde Liga ruft zum Pokalturnier

Am Wochenende suchen Bayreuths Freizeitkicker wieder ihren Meister. Die Wilde Liga lädt zum Turnier auf das Trainingsgelände der Spielvereinigung Bayreuth in der Jakobstraße. Was die Wilde Liga ist und wie sie sich organisiert, lesen Sie hier:

So war das Turnier im vergangenen Jahr:

20 Mannschaften sind bereits gemeldet. In diesem Jahr wollen die Veranstalter um Wilde-Liga-Organisator Matthias Liebeton die Bayreuther Bevölkerung noch stärker einbinden und den Schulterschluss mit den Bayreuther Vereinen suchen. So sollen Vertreter der heimischen Fußballvereine ihr Kommen bereits zugesagt haben und die Augen nach Talenten und potenziellen Mitgliedern offen halten. Liebeton sagt aber auch:

Wir freuen uns auch über Fans, die sehen wollen, was die Wilde Liga ist, oder sich einfach einen schönen Tag machen wollen bei nem Bier und Hot Dog.

(Matthias Liebeton, Wilde Liga)

Geboten werden unter anderem eine Fotobox, Konsolenspiele, Cocktails und eine Tombola. Während tagsüber nicht nur richtig gekickt sondern auch Fußball auf der Konsole gespielt werden kann, findet am Samstagabend ein Super-Mario-Kart-Turnier statt.

Gekickt wird am 22. und 23. Juni

Gespielt wird am 22. und 23. Juni. Mannschaften die noch mitmachen möchten, melden sich unter Bayreuth@wildeliga.com an. Zu gewinnen gibt es jede Menge Bier und einen Wanderpokal.