Freizeit

bt-Filmkritik: Der König der Löwen

Donnerstag ist Kinotag. Jede Woche macht sich dort bt-Kinokritiker Alex Bauer zusammen mit zwei Lesern des Bayreuther Tagblatt auf den Weg ins Kino. Dort sehen sich die drei einen neuen Film an und bewerten diesen im Anschluss. Dieses mal war der König der Löwen an der Reihe.


Darum geht’s:


Das sagen Luci und Finn Klier:


bt-Filmkritiker Alex Bauer findet:

Neigschaut: bt- Kinokritiker Alex Bauer.

„Mit neun Jahren habe ich Disneys „König der Löwen“ mit meinem Vater gesehen, damals noch im altehrwürdigen Reichshof. Ein Zeichentrickfilm, wie er nicht besser hätte sein können und den man immer wieder gerne schauen kann.

25 Jahre später bringt Disney das Remake in die Kinos. In Hochglanz-Optik, mit animierten Tieren, die täuschend echt aussehen. Und ja, das sieht wirklich alles fantastisch aus, was da Disney gemacht hat. Aber leider nimmt das auch dem Film und der dazugehörigen Geschichte den Charme, zumindest ein wenig. Liegt eventuell auch daran, dass mich bisher noch kein Disney-Remake, egal ob nun „Das Dschungelbuch“ oder „Die Schöne und das Biest“, überzeugen konnte. Auch, weil Disney es wieder nicht schafft, den Spagat zwischen „kindgerecht“ und „auch spannend für Erwachsene“ zu schaffen. Heißt: Für Kinder unter 6 Jahren ist der Film überhaupt nix, drüber könnte es auch noch schwierig werden.

Denn während im Original eigentlich nur Oberbösewicht Scar wirklich furchteinflößend war, wurden diesmal auch die im Zeichentrick ziemlich trottelig daherkommenden Hyänen sehr böse dargestellt. Ist uns Erwachsenen egal, aber kindgerecht ist das leider nicht mehr.

Und jetzt kommen wir zu den positiven Punkten des Remakes: die deutschen Synchronstimmen passen perfekt zu den einzelnen Rollen, der Witz des Zeichentrickfilms wurde ebenfalls toll getroffen und auch über die Lieder, die es im Original schon gab, dürfen sich die Kinogänger freuen. Und über die Geschichte brauchen wir eigentlich kein Wort verlieren, denn sie ist einfach immer noch gut. Alles in allem ist das Remake von „König der Löwen“ ein wirklich sehenswerter Film, der aber – wie gesagt – nicht an den Charme des Originals herankommt, weil er kein Film mehr für die ganze Familie ist – wenn man zu kleine Kinder hat.“

4 von 5 Sterne