Veranstaltungen

Kostenlos mit dem Bus zu Monty Pythons „Ritter der Kokosnuss“

Monty Pythons Film „Die Ritter der Kokosnuss“ wird am Theater Hof aufgeführt. Am Sonntag, den 17. November 2019 bietet die Stadt Bayreuth einen kostenlosen Bustransfer nach Hof an.

Mit dem Bus nach Hof

Eric Idle hat den bekannten Monty Python Film „Die Ritter der Kokosnuss“ für die Bühne bearbeitet. Nun wird das Stück Spamalot am Theater Hof gezeigt. Dafür stehen am 17. November ab 16 Uhr Busse am Luitpoldplatz in Bayreuth Busse zum Transfer bereit. Der letzte Bus startet um 16:30 Uhr. Für jedes erworbene Ticket wird ein Platz in den Fahrzeugen bereitgehalten.

Der Transfer nach Hof und wieder zurück ist im regulären Eintrittspreis enthalten und beinhaltet zusätzlich ein Programmheft. Den Einstieg in die Busse betreut das bewährte Personal der Stadthalle. Nach der Aufführung stehen nach der Ankunft in Bayreuth am Luitpoldplatz kostenlose Theaterbusse für den Transfer im Stadtgebiet bereit.

Die Handlung

König Artus ist auf der Suche nach Rittern für seine Tafelrunde. Auf Burg Camelot angekommen, verlangt Gott von ihm und seinen Rittern, den heiligen Gral zu finden. Es folgt eine Reise durch einen „dunklen und teuren Wald“, es gilt, einen Kampf gegen einen schwarzen Ritter zu bestehen und schließlich fordert ein Killer-Kaninchen zur finalen Auseinandersetzung heraus. Zuschauer erleben den Granatwerfer von Antiochia, den Ritter, der „Ni“ sagt und finden die Antwort auf die Frage, ob zwei Schwalben eine Kokosnuss befördern können.