Anzeige

Polizeibericht

Kreis Bayreuth: Kleintransporter kracht in Auto – zwei Verletzte

Im Kreis Bayreuth haben sich am Freitag (31.1.2020) bei einem Auffahrunfall zwei Frauen verletzt. Hier gibt’s die Einzelheiten.

Auffahrunfall im Kreis Bayreuth

Auf der B22, Höhe Neunkirchen, war am Freitag gegen 13:45 Uhr ein 27-Jähriger in einem Ford-Kleintransporter unterwegs. Vor ihm fuhr eine 40 Jahre alte Frau aus Speichersdorf. Auf Höhe der ersten Einmündung nach Neunkirchen musste die Frau dann abbremsen.

Dies erkannte der Mann jedoch zu spät und konnte seinerseits seinen Kleintransporter nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er krachte in das Auto der Frau und schob es auf den vorausfahrenden Mercedes einer 32-jährigen Bayreutherin.

Zwei Verletzte, hoher Sachschaden

Dabei verletzten sich die beiden Frauen. Sie begaben sich danach selbst in ärztliche Behandlung. Der Sachschaden beträgt rund 27.000 Euro. Der Kleintransporter, sowie der Renault waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Auf der A9 ist ein Pferd bei voller Fahrt aus einem Anhänger gefallen.