Anzeige


Polizeibericht

Kreis Bayreuth: Per Haftbefehl gesuchter Mann mit gefälschtem Ausweis unterwegs

Am Freitagabend (7.2.2020) hat die Polizei auf der A9 an der Rastanlage Fränkische Schweiz West einen 47-jährigen Mann kontrolliert. Dabei machten die Beamten eine Entdeckung.

Mit gefälschtem Ausweis unterwegs

Am Freitagabend kontrollierten Polizisten einen Audifahrer auf der Rastanlage Fränkische Schweiz West. Der 47-Jährige wies sich dabei mit einem polnischen Personalausweis aus. Die Daten auf dem Dokument waren zwar korrekt, die Beamten erkannten das gefälschte Dokument dennoch sofort.

Offener Haftbefehl wegen Unfallflucht

Die weitere Überprüfung ergab einen offenen Haftbefehl über 20 Tage wegen Unfallflucht. Diesen konnte der Fahrer aber durch die Zahlung von 600 Euro abwenden. Somit konnte er seine Heimreise fortsetzen. Allerdings erwartet ihn nun eine erneute Anzeige wegen Urkundenfälschung.      

Im Kreis Bayreuth ist ein Auto frontal in ein Bahnhofsgebäude gekracht.