Anzeige


Nachrichten

Kreisausschuss Bayreuth: Was wird aus der Hotelfachschule in Pegnitz?

Am Freitag hat der Kreisausschuss über die Zukunft der Hotelfachschule in Pegnitz diskutiert. Soll die Hotelfachschule weitergeführt werden oder wird der Betrieb eingestellt? Der Kreisausschuss hatte dazu eine eindeutige Meinung.

Anspruchsvolle Situation

Den Schulbetrieb an der Hotelfachschule in Pegnitz komplett einstellen und stattdessen das Gebäude als Außenstelle des Landratsamtes zu nutzen: Diesen Antrag stellte Kreisratsmitglied Hans Hümmer von der Freien-Wähler-Fraktion. Zur gegenwärtigen Zeit sei das ein falsches Signal, meinte Landrat Hermann Hübner, und so sahen dies auch die Kreisausschussmitglieder, die den Antrag mehrheitlich ablehnten.

Holger Bär von der Jungen Liste plädierte stattdessen für den Erhalt der Hotelfachschule. Man sehe die anspruchsvolle Situation, aber man müsse alle Möglichkeiten nutzen, die es gebe, um die Schule zu retten und die Region zu stärken, sagte Holger Bär.

Aktuelle Lage

Laut des Haushalts 2019 hat sich das jährliche Defizit der Hotelfachschule in Pegnitz auf 600.000 Euro gesteigert. Außerdem ist auch der Rückgang von Anmeldungen deutlich spürbar. So haben sich für das Schuljahr 2019 nur acht Schüler bei der Hotelfachschule und 13 Schüler bei der Berufsfachschule zur Ausbildung angemeldet.

Es ist eine schwierige Lage – das will ich nicht beschönigen. Wir wollen aber trotzdem alles versuchen, die Hotelfachschule weiterhin aufrecht zu halten.

(Hermann Hübner, Landrat Bayreuth)

Arbeitskreis soll Erhalt der Hotelfachschule sichern

Neben ihrem Antrag auf den Erhalt stellte die Fraktion der Jungen Liste mehrere Anträge, wie sie die Hotelfachschule attraktiver machen will. Etwa durch einen Arbeitskreis, der Lösungen erarbeiten soll, um den Erhalt auch langfristig sichern zu können. Auch die anderen Fraktionen zeigten sich von diesem Vorschlag angetan.

Von unserer Seite aus gibt es volle Unterstützung und Rückendeckung für die Schule.

(Uwe Raab, SPD-Fraktion)

Freistaat soll Landkreis unterstützen

Zusätzlich soll es einen Antrag beim Freistaat Bayern geben, der eine Übernahme oder eine Beteiligung an der Hotelfachschule in Pegnitz fordert.

Der Freistaat Bayern muss den Landkreis entlasten. Daher sollten wir erneut einen entsprechenden Antrag stellen.

(Karl Lappe, Wählergemeinschaft)

Die entsprechenden Anträge werden nun dem Kreistag zum Beschluss vorgelegt.