Brauerei Gebr. Maisel

Familienbrauerei | 4 Generationen Brautradition

Die Brauerei Gebr. Maisel ist seit jeher eine echte Familienbrauerei. Gegründet wurde die Brauerei 1887 von den Brüdern Hans und Eberhard Maisel, die aus einer Brauerfamilie stammten, deren Geschichte sich weitere 100 Jahre zurückverfolgen lässt. Heute führt Jeff Maisel das Familienunternehmen bereits in vierter Generation. 2017 wurde die inhabergeführte Brauerei wurde vom Nachrichtensender n-tv und der Maleki Group mit dem renommierten „Hidden Champion Award“ ausgezeichnet. Seit 2011 werden mit dem Mittelstandspreis herausragende mittelständische Unternehmen gekürt, die sich mit ihrer Arbeit um den Erfolg der deutschen Wirtschaft in herausragender Weise verdient gemacht haben.

Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt und Liebesbier

Im fränkischen Bayreuth eröffnete mit der „Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt“ im Frühjahr 2016 ein Bier-Eldorado, das in seiner Gesamtheit in Deutschland einzigartig ist und das die Besucher auf eine Reise durch vier Generationen Brautradition und Leidenschaft zum Bier mitnimmt.
Dem historischen Gebäude der alten Brauerei Gebr. Maisel aus dem Jahr 1887 wurde neues Leben eingehaucht: Neben dem Maisel’s Brauereimuseum, das als „umfangreichstes Biermuseum der Welt“ im Guinness-Buch der Rekorde steht, beherbergen die alten Gemäuer nun auch die „Maisel & Friends Brauwerkstatt“.
Die Kreativbrauerei ist mit einem 25 hl Sudwerk ausgestattet und direkt an das Maisel’s Brauhaus angeschlossen, wo unter anderem die bekannte Maisel’s Weisse gebraut wird. Die neue Brauwerkstatt ist keineswegs nur für Showzwecke gedacht – in der voll funktionsfähigen Kleinbrauerei werden pro Jahr 10.000 hl gebraut.

Hier werden die Maisel & Friends Biere kreiert, kreative Collaboration-Sude gebraut und neue Bierspezialitäten entwickelt. Die Besucher können in der Brauwerkstatt handwerkliche Braukunst und den kompletten Brauprozess live miterleben – von der Malzschroterei, über Sudhaus und Gärkeller bis zur Holzfassreifung.