Anzeige

Bayreuth Tigers

Kurt Davis von den Bayreuth Tigers: “Das war ein richtig geiler Moment!”

Am Freitagabend (13.3.2020) wären die Bayreuth Tigers eigentlich in die Playdowns der DEL2-Saison 2019/20 gestartet. Nun kam es anders. Aufgrund des Coronavirus wurde die aktuelle Spielzeit komplett abgebrochen: ohne Absteiger. Einige Tage vor dem Abbruch hat das bt mit Tigers-Defender Kurt Davis gesprochen und der hatte dabei eine ganze Menge zu erzählen.

Fokus auf Kurt Davis von den Bayreuth Tigers

NameKurt Davis
Geburtstag13. August 1986
VereinBayreuth Tigers
Lieblingsort in BayreuthIch bin noch nicht lange hier. Mir gefällt es, durch die Innenstadt zu schlendern. Ich habe auch schon in echt guten Restaurants gegessen. Ich mag zum Beispiel das Oskar. Da gibt's gute deutsche Küche. Ich würde auch gerne sagen, dass ich den Golfplatz mag, aber ich habe es leider noch gar nicht dorthin geschafft.
Härtester Gegner in der DEL2Das ist schwierig zu beantworten. Bis jetzt war das Spiel gegen Kassel ein sehr schweres.
Größter ErfolgIn dieser Saison war es die Tatsache, dass ich gleich in meinem ersten Spiel getroffen habe. Das war ein top Einstand.
Mit diesen Teamkollegen verstehe ich mich blindBislang ist es Tyler Gron. Ich sitze in der Umkleide neben ihm und er hat mir alles gezeigt.
Mein Ritual vor den SpielenIch mache da nichts Besonderes. Ich übe am Morgen nochmal, esse dann Nudeln zu Mittag, gehe mit dem Hund raus und mache nochmal ein Nickerchen.
Diese Partie würde ich gerne aus meinem Gedächtnis streichenDas letzte Spiel gegen Crimmitschau. Wir hatten noch die Chance auf die Pre-Playoffs und verlieren dann nach sieben Siegen in Folge so knapp vor dem Ziel.
Dieser Trainer war der strengste meiner KarriereDas war mein Trainer in Wien. Ich denke auch, dass er mich nicht besonders mochte. Aber er war auch darüber hinaus sehr streng. Petri Kujala ist da ganz anders. Er ist wirklich ein sehr guter Trainer.
Bester Song aller ZeitenIch habe keinen. Ich mag generell Rap, Hip Hop und Country.
Das tue ich zum EntspannenGolf spielen!
LieblingsessenGute Frage. Ich mag Tacos sehr gerne. In Bayreuth habe ich bislang aber noch keine gegessen.
Das schätze ich an BayreuthIch mag die Kultur, das Essen ist super und ich probiere auch gerne mal das ein oder andere Bier aus. Ansonsten bin ich hier im Eisstadion oder zuhause.
Meine Ziele für die SaisonDer Nichtabstieg.
Bester Eishockeyspieler aller ZeitenWayne Gretzky! Aber ich habe mir auch viel von Duncan Keith abgeschaut. Der ist ein echt guter Verteidiger.
HobbysAußer Golf gehe ich gerne mit dem Hund raus. Daneben spiele ich gerne Karten und gehe anderen Sportarten, wie Baseball, nach. Ich messe mich gerne mit anderen. Egal ob im Sport oder im Spiel. Skifahren oder Angeln finde ich auch sehr cool.
Liebstes GetränkBier – besonders auch deutsches Bier!
LieblingsfilmSuper Troopers – der Film ist ziemlich unterschätzt.
LieblingsbuchIch lese nicht viel, ich mache lieber Sport.
Lieblingsfach in der SchuleSport natürlich. Aber ich war auch gut in Mathe.
An diese Partie erinnere ich mich gerne zurückFür mich war es mein erstes Spiel für die Tigers. Damals habe ich sechs Sekunden vor Schluss getroffen. Das war schon ein super toller Moment.
Dahin fahre ich gerne zum AuswärtsspielDresden fand ich gut, aber ich habe in der DEL2 erst vier Auswärtsspiele gespielt. Daher ist das schwer zu sagen.
Größter Sportler aller ZeitenWayne Gretzky!

Die Bayreuth Tigers im Fokus