Polizeibericht

Ladendieb entblößt sich bei der Polizei

Bayreuth. Erst hat ein Ladendieb die Polizisten attackiert und beleidigt, dann hat er sich in der Dienststelle ausgezogen.

Am Montagabend, gegen 17.15 Uhr, entwendete der 39-jährige Mann in einem Verbrauchermarkt in der Maximilianstraße Kosmetikartikel im Wert von rund 65 Euro. Bei der Anzeigenaufnahme schlug der in Bayreuth wohnhafte Mann dem Polizisten gegen das Funkgerät, sodass dieses zu Boden fiel. Außerdem betitelte er den Beamten auf das Übelste.

Zur Unterbindung weiterer Straftaten nahmen die Polizisten den merklich alkoholisierten Mann mit zur Dienststelle. Hier entblößte er sich vor einer Polizistin und manipulierte an seinem Glied, wie die Polizei es in einer Mitteilung formuliert.

Gegen den 39-Jährigen wird nun wegen verschiedenster Delikte ermittelt.