Anzeige


Polizeibericht

Landkreis Bayreuth: Raser fährt mit 84 Stundenkilometern durch die Stadt

Die Straßen in Bayreuth und Umgebung sind glatt und schneebedeckt. Doch das Wetter hält einige Raser aber nicht davon ab, auf den Straßen Gas zu geben.

Bei einer Geschwindigkeitsmessung am Freitagmorgen in Pegnitz hat die Polizei insgesamt 81 Temposünder erwischt. Der Schnellste fuhr mit 84 statt den erlaubten 50 Stundenkilometern durch die Stadt. Weitere fünf Autofahrer erhalten in den nächsten Wochen Bußgeldanzeigen und Punkte in der Verkehrssünderkartei im Briefkasten haben. Die anderen 75 Autofahrer kamen noch einmal mit einem Verwarnungsgeld davon.

Aufgrund der derzeitigen Straßenverhältnisse achtet die Polizei besonders darauf, dass Autofahrer mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs sind.

Am Freitagmorgen gab es zwischen Bayreuth und Allersdorf einen schweren Verkehrsunfall. Dabei befreite die Feuerwehr einen der Beteiligten aus seinem Auto.