NachrichtenPolizeibericht

Lanzendorfer Brücke: Vier Unfälle zum Ferienstart

Am Freitagnachmittag ist es allein im Baustellenbereich an der Lanzendorfer Brücke zu vier Verkehrsunfällen gekommen. Es handelt sich hierbei um Streifschäden zwischen den Kraftfahrzeugen. Zwei Verkehrsteilnehmer begingen daraufhin Fahrerflucht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 40.000 Euro.

Zu größeren Stauungen kam es trotz starkem Verkehrsfluss zu Osterferienbeginn nicht. Auf der A 70 missachteten zwei Lkw-Fahrer das Überholverbot am Harsdorfer Berg und kollidierten seitlich. Der nachfolgende Pkw-Fahrer wurde von herumfliegenden Fahrzeugteilen getroffen. Hier beläuft sich der Gesamtschaden auf rund 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie auch: