Nachrichten

Luxus-Kino für Bayreuth: Das Cineplex stockt auf

Einen Film in luftiger Höhe, 22 Meter über dem Boden, mit direktem Blick auf das Festspielhaus genießen: Das soll noch in diesem Jahr, spätestens aber Anfang des kommenden Jahres im Cineplex Bayreuth möglich sein. Noch wird an den letzten Details gefeilt, Anfang September soll aber alles unter Dach und Fach sein, bestätigt Marcel Göken, Theaterleiter des Cineplex, auf bt-Nachfrage.

Sky-Bar für alle

Fünf neue, kleine Kinosäle sollen demnach angebaut werden. Luxus-Säle mit höchstem Komfort und Service, mit Liegesesseln und Sofas, um das Kinoerlebnis zu etwas ganz Besonderem zu machen. Im Foyer ist eine Bar geplant. Durch eine große Glasfront soll man dort beim Schlürfen der Cocktails einen atemberaubenden Blick auf die Stadt haben. Die sogenannte Sky-Bar soll nicht nur für Kino-Besucher, sondern auch für alle anderen Bayreuther zugänglich sein. Wer im Kino essen möchte, dem bringt die Bedienung seine Bestellung direkt an den Platz.

Ein Teil des Foyers soll abtrennbar sein. Dort können zum Beispiel Konferenzen und Veranstaltungen stattfinden. In allen neuen Sälen sollen Filme in 3-D und neuester Dolby-Technik gesehen werden können.

Statisches Problem gelöst

Dem bestehenden Kino wird dafür ein Stockwerk oben drauf gesetzt, was lange Zeit statisch als schwierig galt und erst Jahre nach den ersten Planungen mit Hilfe eines Anbieters von Fertigbauteilen gelöst werden kann. Der Anbau wird an das oberste Stockwerk des Parkhauses angedockt, wo sich dann auch der Haupteingang für das künftige Bayreuther Luxus-Kino befinden wird.