Polizeibericht

Mann (20) trinkt nach Unfall erstmal Alkohol in seinem Auto – die Polizei ermittelt

Am Dienstagmorgen (26. November 2019) wurde an der Ortsverbindungstraße nach Leuthenforst bei Marktleuthen ein Auto im Graben entdeckt. Der Fahrer befand sich noch im Auto, berichtet die Polizei.

In Hof hat ein Mann mit 2,8 Promille einen Unfall gebaut. 

Marktleuthen: Unfall schon vor Stunden geschehen

Bei dem 20-jährigen Mann haben die Polizisten Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest ergab einen Wert weit über der erlaubten 0,5-Promille-Grenze. Der Fahrer gab an, dass der Unfall sich schon Stunden vorher ereignet habe und er danach Alkohol getrunken habe.

Deswegen wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet. Sollte sich im Gutachten herausstellen, dass er bereits zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss stand, muss er mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.