Anzeige


Polizeibericht

Mann (25) schläft beim Kochen ein – Wohnung steht in Flammen

In der Nacht auf Mittwoch (29.1.2020) ist ein 25-Jähriger in Hof beim Kochen eingeschlafen. Dann stand seine Wohnung in Flammen.

Feuer in der Küche eines Mehrfamilienhauses

Gegen 1:12 Uhr klingelte das Telefon bei der Feuerwehr in Hof. Dabei meldeten aufmerksame Nachbarn den Einsatzkräften eine starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Jahnstraße. Die eintreffendende Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Vor den Löscharbeiten evakuierten die Feuerwehrleute noch die Bewohner des zweiten und dritten Obergeschosses.

Angebranntes Essen löst den Brand aus

Das Feuer entstand nach ersten Erkenntnissen durch angebranntes Essen in der Wohnung eines 25-Jährigen. Der Mann war offenbar beim Kochen eingeschlafen. Er verletzte sich im Feuer. Rettungskräfte brachten ihn dann ins Klinikum Hof. Zudem wurde die Kücheneinrichtung des Mannes beschädigt. Die anderen Hausbewohner erlitten keine Verletzungen.

Aufgrund von Glätte hat sich ein BMW auf der Bundesstraße überschlagen. Zeugen halfen dem Mann dann aus dem Wrack.