Anzeige

Polizeibericht

Mann fällt bei Alkoholkontrolle durch, dann bekommt er Panik

Am Samstag, den 11. Januar 2020, haben Polizisten ein Auto kontrolliert. Dann ergriff der Fahrer die Flucht.

Flucht vor den Polizisten

Gegen 21:10 Uhr kontrollierten die Beamten einen 36-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Wunsiedel in Schwarzenbach. Ein Alkoholtest zeigte dabei einen Wert von 1,14 Promille an.

Als der 36-Jährige das Ergebnis sah, ergriff er die Flucht. Die Beamten verfolgten den Mann und holten ihn nach wenigen Metern ein. Dann widersetzte sich der Mann seiner Festnahme. Die Polizisten brachten ihn zu Boden und fesselten ihn. Dabei verletzte sich ein Beamter an der Hand.

Zwei Anzeigen

Die Polizisten brachten ihn dann zur Blutentnahme und stellten seinen Führerschein sicher. Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sind die Folge.

Bei Wunsiedel hat ein Mann auf Drogen einen Unfall gebaut: in einem geklauten Auto.