Anzeige


Polizeibericht

Mann gibt Lebensgefährtin Kopfnuss und droht, sie umzubringen

In der Nacht auf Freitag ist ein Streit zwischen Lebensgefährten eskaliert. Dabei drohte ein 31-Jähriger seiner Freundin an, sie umzubringen.

Eine Kopfnuss gegen die Lebensgefährtin

Es passierte in der Nacht auf Freitag kurz vor Mitternacht. In der Arzberger Straße in Thiersheim eskalierte ein Streit zwischen zwei Lebensgefährten. Dabei hat ein 31-Jähriger seine 32-jährige Lebensgefährtin geschlagen und bedroht. Nach Angaben der Polizei habe der Mann ihr eine Kopfnuss verpasst und gedroht, sie umzubringen.

Nacht in der Arrestzelle

Als die Polizei eintraf, blieb der Mann aggressiv. Laut Angaben der Beamten verhielt sich der 31-Jährige so aggressiv und uneinsichtig, dass die Polizisten ihn in Gewahrsam nahmen. Er musste den Rest der Nacht in der Arrestzelle verbringen. Gegen ihn wird jetzt wegen Körperverletzung und Bedrohung ermittelt.

Am Wochenende wurde in Bad Berneck ein Fleischautomat gesprengt. Der Metzger gab dem Täter eine Woche Zeit sich zu stellen. Diese Frist ist nun verstrichen.