Nachrichten

Mariä Himmelfahrt: Wer hat frei und wer muss arbeiten?

Der Feiertag Mariä Himmelfahrt sorgt seit Jahren für Diskussionen. Wer hat frei? Wer muss arbeiten? Die gesetzliche Regelung sieht vor, dass Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung am Donnerstag, 15. August, einen Feiertag haben. Hier erfahren Sie, wer im Landkreis Bayreuth einen freien Tag genießen kann.

Was wird gefeiert?

Katholiken feiern an Mariä Himmelfahrt die Aufnahme Marias in den Himmel. Dabei werden Kräutersträuße mit in den Gottesdienst gebracht und gesegnet. Außerdem gibt es viele weitere Bräuche wie Prozessionen und das Mariensingen.

Doch während die einen den freien Tag genießen können, gibt es viele Arbeitnehmer, die trotzdem arbeiten müssen.

Wer hat im Landkreis Bayreuth frei?

Im Landkreis Bayreuth dürfen sich folgende Städte und Gemeinden über einen freien Tag freuen:

  • Hollfeld
  • Pegnitz
  • Pottenstein
  • Waischenfeld
  • Ahorntal
  • Aufseß
  • Fichtelberg
  • Kirchenpingarten
  • Mehlmeisel
  • Plankenfels