Anzeige

Bayreuth Tigers

Martin Davidek von den Bayreuth Tigers: “Wir brauchen euch Fans gegen Dresden!”

Am Freitag (14.2.2020) empfangen die Bayreuth Tigers ab 20 Uhr die Dresdner Eislöwen im Tigerkäfig. Vor der Partie verrät der heutige Tigers-Spieler und Ex Dresdner Martin Davidek, seine Ziele für die restliche Saison und spricht über das Duell gegen seinen Ex-Verein.

Richtungsweisendes Duell der Tigers gegen die Dresdner Eislöwen

Bei sechs verbleibenden Spielen der DEL2-Hauptrunde fehlen den Bayreuth Tigers momentan neun Punkte auf einen Nichtabstiegsplatz. Das Gute: Nach diesem Wochenende könnten es nur noch drei sein. Und Bayreuth hat dies selbst in der Hand. In zwei direkten Duellen gegen Dresden können die Tigers die Lücke zur Nichtabstiegszone, den Pre-Playoff-Plätzen, aus eigener Kraft verkleinern.

Mit den Fans im Rücken zum Sieg gegen Dresden

Auch Ex-Eislöwe Martin Davidek, der seit dieser Saison bei den Tigers spielt, weiß, wie wichtig die Spiele gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber werden. Setzt es gegen die Sachsen zwei Niederlagen, müssten die Tigers wohl ihre letzten Träume von den Pre-Playoffs begraben. Also zählt Davidek im Heimspiel am Freitag auch auf die Tigers-Fans.

Wir brauchen euch gegen Dresden!

(Martin Davidek von den Bayreuth Tigers)

Er selbst möchte gegen seinen einstigen Arbeitgeber auf dem Platz in jedem Fall alles geben, um alle sechs Punkte nach Bayreuth zu holen.

Foto: Frederik Eichstädt.

Gute Stimmung in der Tigers-Kabine

Wie das ganze Team auch, arbeitet Davidek im Training und Spielen mit Hochdruck daran, dass das ausgegebene Saisonziel, die Pre-Playoffs, trotz teils schwieriger Lage, noch erreicht werden kann. Die Stimmung in der Kabine sei dabei gar nicht so anders im Vergleich zu seiner Zeit in Dresden. Damals spielte er mit seinem Team um die Playoffs.

Auch bei den Tigers ist die Stimmung in der Kabine gut. Wir schauen immer nach vorne und wollen jedes Spiel gewinnen!

(Martin Davidek)

Persönlich sei es dennoch manchmal schwer, wenn es auf dem Eis nicht läuft, fügt Davidek an. Er selbst denkt nach den Spielen Zuhause noch häufiger darüber nach, was er im Spiel jetzt hätte besser machen können und was nicht. Ruhig schlafen könne er aber dennoch immer. Dennoch sei es im Bett natürlich trotzdem nochmal gemütlicher, wenn man das Spiel vorher gewonnen habe, so der Tigers-Angreifer.

Rabatt für Helfer und Frauen

Für das Heimspiel am Freitag gibt es erneut ein besondere Rabatt-Aktion auf die Tageskarten: Zum einen erhalten alle Menschen die zum Beispiel bei der Feuerwehr, dem Roten Kreuz oder ähnlichen Organisationen aktiv sind, 50 Prozent Rabatt auf ihre Eintrittskarte. Zudem erhalten, im Rahmen des Valentinstag, alle Damen auch einen Rabatt in dieser Höhe. Zum Ticketkauf ist die Geschäftsstelle auch am Donnerstag (13.2.2020) zwischen 17 und 19 Uhr geöffnet.