Nachrichten

Massiver Wasserrohrbruch im Nordwesten Bayreuths

Heute Morgen ist es zu einem massiven Wasserrohrbruch im Nordwesten Bayreuths gekommen. Gegen 8 Uhr platzte eine Hauptleitung in der Nibelungenstraße.

Nach ersten Informationen ist der Grund dafür eine defekte Schutzklappe in einem der Hochbehälter an der Hohen Warte.

Große Teile Bayreuths, vor allem der Norden und Westen, sind nun von dem Schaden betroffen. Die Einsatzkräfte arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung.

Wir waren live am Wilhelmsplatz und haben uns einen Überblick über die Situation verschafft. Momentan beginnen die Aufräumarbeiten. Viele Teile der Stadt werden schon wieder mit Wasser versorgt und die Situation entspannt sich merklich. Der Wilhelmsplatz ist aktuell noch ohne Wasserversorgung. Allerdings geht auch hier allmählich alles wieder seinen geregelten Gang.

Mehr Informationen später.